The Post Republic

About Us / News

company profile  |  team  |  news

November 2018

Lest hier das Interview zwischen Fabian Gasmia und Mediabiz zum neuen Film "Sunlit Night"



"The Sunlit Night" von David Wnendt läuft als einziger deutscher Film in der begehrten "Premieres"-Reihe des Sundance Film Festivals 2019. Die Freude bei Produzent Fabian Gasmia ist groß. Hier gibt er nähere Auskunft.

Gratulation zur Einladung nach Sundance! Erzählen Sie uns, wie es dazu gekommen ist...

Fabian Gasmia: Die Anfänge des Projekts liegen schon etwas länger zurück. David Wnendt, Julia von Heinz, Erik Schmitt und ich hatten vor zwei Jahren mit dem Gedanken gespielt, eine gemeinsame Produktionsfirma zu gründen, die Seven Elephants. Diese Gründung wurde zur Berlinale 2018 bekannt gegeben. "The Sunlit Night" wurde jedoch noch über meine Detailfilm aufgezogen, weil die "sieben Elefanten" zu dieser Zeit noch nicht so weit waren. Das Drehbuch kam vor etwa zwei Jahren bei David an, er fand es auf Anhieb sehr spannend. Die amerikanische Schauspielerin Jenny Slate hatte Davids "Feuchtgebiete Clip" damals in Sundance gesehen und ihm die Adaption von Rebecca Dinersteins Debütroman geschickt. Nicht nur David fand das Drehbuch toll, mir ging es genauso - somit sind wir gleich in die Finanzierung gegangen. Aus Deutschland sind das Medienboard und BKM dabei.Da der Film großteils in Norwegen spielt, haben wir einen norwegischen Partner gesucht und in Ape&Björn gefunden und so auch den Film finanziert bekommen. Vor nicht ganz sechs Monaten fanden die Dreharbeiten statt. Und jetzt geht alles Knall auf Fall...

Gestaltete sich die Suche nach einem Partner in Norwegen leicht?

Fabian Gasmia: Ich habe das ACE Programm mitgemacht. Dadurch ist das Netzwerk zu europäischen Partnern und Koproduzenten sehr groß. Das Schöne ist, dass wir bei "The Sunlit Night" vorweggreifen, was wir mit Seven Elephants machen wollen, nämlich majoritär deutsche Projekte mit internationalen Partnern aufzuziehen. Das ist bei unserem ersten Seven-Elephants-Projekt, Julia von Heinz' "Und morgen die ganze Welt", mittlerweile auch gelungen: Wir werden das Projekt als deutsch-französische Koproduktion realisieren.

Zurück zu "The Sunlit Night": Ihre Bewerbung in Sundance trug also Früchte...

Fabian Gasmia: Ein absolutes Highlight. Unser Film hat auch einen tollen Cast mit Zach Galifianakis aus den "Hangover Clip"-Filmen, Gillian Anderson aus "Akte X", Alex Sharp und aus Deutschland mit einem Gastauftritt: Justus von Dohnányi. Das hat sicher zu der Einladung beigetragen - wobei der Film rundum super funktioniert und wirklich toll geworden ist. Zudem müssen wir richtig Gas geben, ihn in allerschnellster Zeit fertigzustellen. Wir hatten erst letzten Freitag Picture Lock! Wir haben nur sechs Wochen Zeit, die Sound- und Bild-Postproduktionsarbeit zu bewerkstelligen.

Es gab also keine Stolpersteine?

Fabian Gasmia: Das kann man so sagen. Wir arbeiten in einem Zwei-Schichten-System mit einem ganz tollen Postproduktionspartner in Berlin, The Post Republic, mit denen wir bereits sechs Filme fertiggestellt haben. Deswegen kann ich nachts noch gut schlafen.  read more

March 2018

We congratulate the following production postproduced at Post Republic winning the OSCARS 2018 in the category

best foreign language film:

A FANTASTIC WOMAN by Sebastian Lelio  read more

February 2018

We congratulate the following production postproduced at Post Republic to run this years Berlinale program:

*IN COMPETITION*

TRANSIT by Christian Petzold
3 DAYS IN QUIBERON by Emily Atef
ELDORADO by Markus Imhoof
TOUCH ME NOT by Adina Pintilie  read more
*FORUM EXPANDED*

THE DISAPPEARED by Gilad Baram and Adam Kaplan  read more
*GENERATION*

DIKKERTJE DAP by Barbara Bredero  read more
next/previous

Berlin

Schlesische Str. 20
10997 Berlin
Germany

T +49 30 3229 84 0
F +49 30 3229 84100

Berlin Sound

Köpenicker Str. 123
10179 Berlin
Germany

Tel. +49 30 609 886 99 0

Halle

Universitätsring 6
06108 Halle / Saale
Germany

T +49 345 682 53 230
F +49 345 682 53 231

Hamburg

Gaußstr. 190c
22765 Hamburg
Germany

T +49 40 3069 870 0
F +49 40 3069 870 99

work

news

clients

services

about us

contact

The Post Republic 2012 © all rights reserved  |  design by Designit  |  created by entry.